Thriller pur - Die Schüler Mannschaft der Penguins

01.02.2016

gewannen 3:2 in einem dramatischen Spiel in Darmstadt.
Nachdem die Penguins es schon spannend in Brackwede gemacht haben


Auswärtssieg in Troisdorf

16.01.2016

Die Penguins Schüler Mannschaft entführte 2 Punkte beim Tabellen zweiten in Troisdorf


Wochenend-Tour & das Wunder von Brackwede

10.01.2016

Die Penguins Schüler mussten am Wochenende zu gleich 2 Auswärtsspielen antreten.

Schüler Mannschaft der Penguins

Wochenend-Tour & das Wunder von Brackwede

10.01.2016

Die Penguins Schüler mussten am Wochenende zu gleich 2 Auswärtsspielen antreten.

Schüler NRW-B Liga LEV
Neusser EV vs Wiehl Penguins

14.10.2014

Niederlage im 1. Saisonspiel

Am 4.10. verlor die Schüler Mannschaft in Neuss das 1. Saisonspiel mit 1-11. Zahlreiche Torchancen konnten leider nicht verwandelt werden so dass das Ergebnis ein paar Tore zu hoch ausfiel.

Aufstellung mit Angaben Tor(en)/Assist
TW Tizean Stranzenbach / Leonie Kruse ab 26:48
Naemi Bär, Mara Koll, Angi Lindenbeck, Jonas Oedekoven, Ida Bach, Jan Kemmerling, Milan Pratsch (1/0), Phillip Weimar, Valentin Werheit, Dominik Zech, Moritz Siebert, Timon Kemmerling
Trainerin : Silke Kruse

Überraschender 6:4 Sieg der Pinguine beim Favoriten

13.01.2013

25.11.2012 - Iserlohner EC 1b  vs. TuS Wiehl 4:6

Durch die 0:12-Klatsche im Hinspiel fuhren die Pinguine mit sehr viel Respekt in die Stadt am Seilersee. Keiner rechnete mit einer Überraschung und so lautete die Devise schön defensiv und vielleicht 1-2 Tore zur Ergebniskosmetik. Das erste Drittel began. Die Roosters waren mit einem Kader aus vielen 99er Spielern angetreten, die zwar technisch und in Punkto Geschwindigkeit ebenbürtig waren, aber körperlich gegen die Pinguine nicht mithalten konnten. So konnte Sandro Kosche kurz nach Drittelbeginn das 1:0 für die Pinguine erzielen. Als wollte man aber nicht so recht glauben, dass man dieses Spiel ggf. auch gewinnen kann, drehte man erst einmal zurück und liess die Iserlohner spielen. Und diese zeigten auch was sie technisch zu bieten haben und drehten das Spiel mit 2 schnellen Toren zu Ihren Gunsten um.

Das bessere Team und doch 2:3 verloren

13.01.2013

24.11.2012 - TuS Wiehl vs. Troisdorf 2:3 (1:0/0:1/1:2)

Im ewigen Derby standen die Zeichen eigentlich auf Sieg für die Pinguine. Die Mannschaft begann konzentriert und schon nach 4 Minuten konnte Leon Pratsch einen Abpraller von Kalle Köster zum 1:0 für die Pinguine verwandeln. Troisdorf wurde nervös und die Pinguine machten weiter Druck. Dynamit hatte in der Folge mit zig Strafen und teilweise sogar 5:3 Situationen zu kämpfen. Doch die Pinguine blieben in der Situation eher schlapp. Denn ausser Einzelaktionen und Fernschüssen wollte kein Überzahlspiel klappen. Die wenigen guten Chancen wurden in der Phase leichtfertig vergeben. So stand es am Ende nur 1:0. Gerechtfertigt wäre ein 4:1 gewesen.

Ungefährdeter 7:1 Sieg der Schüler gegen Duisburg

13.01.2013

17.11.2012 - TuS Wiehl vs. EV Duisburg 7:1 (1:0/4:1/2:0)

Im “Kellerduell” der Liga zeigt Wiehl, dass sie ins Mittelfeld der Liga gehören. Dies konnten sie letzte Woche schon beim Sieg gegen den Tabellenzweiten, dem Neusser EV, zeigen.
Im ersten Drittel traf Leon Pfälzer bereits in der ersten Minute zum 1:0! Die Pinguine spielten geschlossen und waren in den ersten Minuten spielbestimmend. Im weiteren Verlauf und auch zu Beginn des zweiten Drittels zerlief das Spiel aber leider und so kamen ausser einigen Einzelaktionen nichts sehenswertes zustande. Die Füchse nutzten die Gelegenheit um in der 23. Minute auszugleichen. Nun nahmen die Pinguine das Heft wieder in die Hand und spielten wieder besser zusammen. Und kurze Zeit später gingen die Pinguine in schneller Folge durch Leon Pfälzer und Pascal Haas 3:1 in Führung! Leon Pfälzer brachte die Pinguine mit zwei sehenswertenTreffern zum 4:1 und 5:1 in Front. Im letzten Drittel liessen die Pinguine nichts mehr anbrennen und kamen durch einen sehenswerten Schlagschuss von der blauen Linie durch Rene Schneider und einem Kunstschuss von Max Deutzmann zum 7:1 Endstand und somit zum 2. Sieg in Folge.
Weiter so!!

Der erste Sieg für die Wiehler Schülermannschaft

13.01.2013

11.11.2012 - TuS Wiehl vs. Neusser EV 7:5 (3:2/2:2/2:1)

Sonntagmorgen stand bereits um 8:15 Uhr das Rückspiel der Wiehler Schülermannschaft gegen den Neusser EV auf dem Plan.
Das Hinspiel verlor Wiehl damals unnötig mit 4:6. Jetzt galt es auf heimischen Eis, den Neussern zu zeigen, das man ein durchaus ernst zunehmender Gegner ist.
…Zunächst erzielte jedoch Neuss den Führungstreffer. In der siebten Minute schoss Philipp Dannenberg den wichtigen Ausgleichstreffer und kurz darauf erhöhte Pascal Haas zum 2:1 für Wiehl. Nachdem die Neusser zum 2:2 ausgleichen konnten, traf Kalle Köster für Wiehl und sorgte so dafür das die Pinguine mit der Führung in die Drittelpause gehen konnten.
Philipp Dannenberg erhöhte direkt zu Beginn des zweiten Drittel zum 4:2.
Das wollten die Neusser nicht so stehen lassen und erkämpften sich in kurzer Zeit mit zwei Toren auf ihrem Konto den Ausgleich zum 4:4.

Schüler-Team mit erstem Punktgewinn

13.01.2013

28.10.2012 - TuS Wiehl  vs. Hamm 3:3

Wiehl “verdient” den ersten Punkt zu Hause gegen Hamm (1:2/2:1/0:0)

Hamm hiess die Aufgabe am Sonntag morgen für die Wiehler Pinguine. Und endlich war es mal soweit! Der erste Punktgewinn in der NRW-Liga. Herzlichen Glückwunsch Jungs und Mädels! Mit Hamm kam eine weitere Mannschaft auf Augenhöhe. Die Pinguine erwischten den besseren Start und gingen in der 5. Minute durch Felix Müller in Führung. Doch durch eine teilweise unsichere und unkonzentrierte Abwehr konnte Hamm das Drittel mit 2:1 für sich gewinnen.

Öffentliche Laufzeiten