•  
     
TEILEN Facebook Social Bookmark

Kleinschüler gehen ungeschlagen in die Weihnachtspause

16.12.2017
Am 16.12.17 waren die jungen Wiehler bereits um 4.30 Uhr morgens unterwegs nach Gelsenkirchen zum Auswärtsspiel. Anfangs steckte den Pinguinen aufgrund der frühen Spielzeit leider noch die Müdigkeit in den Knochen. Die Wiehler erzielten zwar das erste Tor, wurden aber erst nach dem Ausgleich der Schalker Haie wacher und gingen mit knapper 2:1 Führung in die Drittelpause. Das zweite Drittel war durch mehrere Strafzeiten auf beiden Seiten geprägt. Ein Wiehler musste gleich zweimal innerhalb kurzer Zeit auf der Strafbank Platz nehmen. Da die Wiehler aber nun besser ins Spiel kamen und auch ihr Torhüter wieder eine tolle Leistung zeigte, fiel in dieser Zeit kein Gegentor und das 2. Drittel endete mit 4:2 für Wiehl. Im letzten Drittel ließen bei den Hausherren die Kräfte nach und die Penguins dominierten nun das Spiel. Sie gewannen schließlich mit 8:2 gegen die Schalker Haie und sind danach weiter ungeschlagen auf Platz 2 in der Tabelle der Bezirksliga NRW.

Öffentliche Laufzeiten